Über mich

Armin Rebmann

Hallo bei meiner Webseite. Mein Name ist Armin.

Im Jahr 2015 wurde ich vom Nachrichtenmagazin "Welt" interviewt. 2017 habe ich den ersten Teil meines Buches "Alfiński Knife Collection" veröffentlicht, in dem ich etwa 250 Messer im Alter von 20 bis 30 Jahren gesammelt habe, die alle in Deutschland hergestellt werden, und ich möchte es anderen ermöglichen, diese sehr seltenen Messer zu bekommen. Sie können mich per Post oder auf Facebook kontaktieren. 2016 war ich Teil einer Reise in die Tschechische Republik.

Ich habe viel Erfahrung, weil meine Mutter seit mehr als 50 Jahren Messermacherin ist und ich sehr gut qualifiziert bin, über Messer, die Geschichte der Messer, den Prozess und all die anderen Dinge zu schreiben, die schief gehen können, wenn man Dinge mit der Klinge schneiden muss, und ich muss den guten Leuten im Messermacherforum und denen, die helfen, mich über all die Entwicklungen im Hobby auf dem Laufenden zu halten, viel Anerkennung zollen. B. wenn man eine Seite sucht, um über Messer zu reden und was passiert, dann ist dies der richtige Ort.

Als ich diesen Blog 2015 startete, dachte ich, dass dies der richtige Ort für mich sein würde, um meine Rezensionen zu veröffentlichen.... In den nächsten Jahren habe ich jedoch gelernt, dass ich mich nicht so sehr von den meisten anderen Messerkritikern unterscheide.... Dabei habe ich viel über das Bloggen gelernt, es ist toll... Es ist stressig.... Ich bin auch sehr aufgeschlossen, wenn es darum geht, über Messer zu diskutieren.... Ich habe nicht wirklich das Bedürfnis, die gleiche Meinung zu haben wie alle anderen, und ich muss den Regeln des Bloggens von niemand anderem folgen....

Meine Karriere

Als ich die Schule beendete, entschied ich mich, dass ich in der Messerindustrie arbeiten wollte und arbeite seitdem hier.... In der Vergangenheit war ich auf der anderen Seite des Brettes, wo ich Messer, Werkzeuge usw. herstellte, aber jetzt, als ich anfing, mich ein wenig mehr in der Szene zu engagieren, entschied ich mich, es zu meinem Hobby zu machen.... Ich beschloss, etwas Zeit auf die Website zu investieren.... Aber man muss kein Programmierer sein, um zu wissen, wie man eine Website betreibt, und es wäre viel schwieriger, wenn man viele Dinge manuell machen würde.....

Ich hoffe dir gefällt der Blog.

Armin Rebmann